Farb-Lookup-Tabelle

Eine generische Farbzuordnungstabelle implementiert im Lab Raum.

Die Eingabe in dieses Modul von Quell- und Zielpunkten, das komplette Mapping wird mit Splines interpoliert. Die resultierenden Zuordnungstabellen (LUTS) sind von Hand editierbar und können mithilfe der darktable-chart Utilities erstellt werden, um den gegebenen Eingaben zu entsprechen (wie z. B. Hald-cluts und RAW/JPEG mit kamerainternen Verarbeitungspaaren). Für Details siehe using darktable-chart.

🔗Moduleinstellungen

Farbtafel
Wenn du das Modul im Dunkelkammer-Modus auswählst, zeigt es eine Tabelle mit Farbmustern. Die Farben der Muster sind die Quellenpunkte. Die Zielfarbe des ausgewählten Musters ist als Offset, welche durch Schieber unter der Farbtafel. Die Farbmuster, die geändert wurden, werden markiert (wo die Quelle und das Ziel unterschiedlich sind).

Wähle einen Patch aus, indem du mit der linken Maustaste darauf klickst, das Kombinationsfeld oder die Farbauswahl verwendest. Das ausgewählte Farbmuster wird mit einem weißen Rand markiert und die Nummer wird unten in der Comobox angezeigt.

Standardmäßig werden die 24 Farbfelder einer klassischen Farbreferenzkarte (ColorChecker) geladen und das Mapping auf Identität initialisiert (keine Änderung des Bildes). Konfigurationen mit mehr als 24 Farbfelder werden in einem 7 x 7 Gitter angezeigt.

Beeinflussung
Zur Modifikation der Farbzuordnung kannst du sowohl die Quell- als auch die Zielfarben ändern, obwohl der Hauptzweck ist es, die Zielfarben zu ändern.

Beginne mit einer geeigneten Palette von Quellfarben (entweder aus dem Menü der Voreinstellungen oder aus einem heruntergeladenen Stil). Über Schieberegler kannst du dann Helligkeit (L), Grün-Rot (a), Blau-Gelb (b) oder Sättigung (C) der Zielwerte der Patches ändern.

Um die Quellfarbe eines Farbfeldes kann geändert werden, indem Sie mithilfe der Farbauswahl eine neue Farbe aus Ihrem Bild auswählen und zusammen mit der Umschalttaste auf das zu ändernde Farbfeld klicken.

Mit Doppelklick kannst du ein Farbfeld zurückzusetzen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Patch, um ihn zu löschen. Durch Ctrl+Klick auf das leere Feld kann ein neuer Patch hinzugefügt werden (mit der aktuell ausgewählten Quelle als Farbe).

Translations