Monochrome

Wandle schnell ein Bild in Schwarz/Weiß mit Benutzen eines variablen Farbfilters.

Um dieses Modul zu nutzen, reduziere zuerst die Filtergröße (um den Effekt zu konzentrieren) und bewege in über Farbtonpalette, um den besten Filterwert für die beabsichtigte Bildverbesserung zu finden. Dann vergrößere graduell den Filter, um eine natürlichere Tonalität zu erreichen.


Beachte: Unter gewissen Umständen, speziell bei hoch gesättigten blauen Lichtquellen im Bild, kann dieses Modul schwarze Pixel-Artefakte bilden. Benutze die Gamut-Beschneide Option Eingabe Farbprofil, um das Problem abzumildern.


🔗Moduleinstellungen

Filter Größe/Position
Die Normalposition wendet des Filters im Zentrum hat einen neutralen Effekt, aber diesen an eine andere Position zu ziehen, wendet einen entsprechenden Filter an, wie eine S&W Fotografie durch einen Filter ziehen.

Ein Farbwähler kann durch Drücken des Symbols aktiviert und setzt automatisch die Position und Größe des Filters. Sie können zwischen Punkt- und Flächenstichprobenmodus innerhalb des globalen Farbauswahlfeldes umschalten.

Spitzlichter
Kontrolliert, wie viele Spitzlichter beibehalten werden sollen.

Translations