Beschnitt

Beschneide ein Bild mit Bildschirm-Linien.

This module appears later in the pipeline than the deprecated crop and rotate module, meaning that the full image can remain available for source spots in the retouch module. For best results, you are advised to use the rotate and perspective module to perform rotation and perspective correction (if required), and then perform final creative cropping with this module.

Wenn immer dieses Moduls im Fokus ist, wird das unbeschnittene Bild mit überlagerten Griffen und Hilfslinien zum Beschneiden des Bildes angezeigt.

Anzeigen Einstellung

Passe die Größe durch Ziehen der Kanten- und Eckangriffe.

Passe den Beschnitt an durch Ziehen der Rahmen- und Eckpunkte innerhalb der Kanten- und Eckangriffe. Beschränke die Bewegungen auf die horizontale/vertikale Achse mit Ctrl+Shift während des Ziehens. Fixiere die Wechsel, indem du zu einem anderen Modul wechselst oder mit Doppelklick auf das Bild.

🔗Moduleinstellungen

Die Schaltflächen des Moduls Beschnitt sind in zwei Bereiche aufgeteilt:

🔗Beschnitt Einstellungen

Format
Hier können Sie das gewünschte Seitenverhältnis für das Ergebnis ändern und so das Verhältnis von Breite und Höhe des Beschnitt-Rechtecks zum gewünschten Seitenverhältnis einschränken. Viele gebräuchliche Zahlenverhältnisse sind vordefiniert. Einige wenige spezielle Seitenverhältnisse sind erklärungsbedürftig:
  • frei: freies Ausformen des Rechtecks ohne jegliche Begrenzung
  • Original: diese Option schränkt das Verhältnis auf das Bildverhältnis ein
  • quadratisch: diese Option schränkt das Verhältnis auf 1 ein
  • goldener Schnitt: diese Option schränkt das Verhältnis so ein, dass es gleich des goldenen Schnittes ist (1.62:1)

Du kannst auch jedes andere Verhältnis in der Schaltbox wählen durch Eintippen in der Form “x:y” oder als Dezimale (z.B. “0.5” für ein Verhältnis von 2:1).

If you want to add an aspect ratio to the pre-defined drop-down list you can do this by including a line of the form “plugins/darkroom/clipping/extra_aspect_ratios/foo=x:y” in darktable’s configuration file $HOME/.config/darktable/darktablerc. Here “foo” defines the name of the new aspect ratio and “x” and “y” the corresponding numerical values (x and y must be integers). Note that you can only add new entries for ratios not already present in the drop-down list.

Mit dem Knopf neben der Format-Schaltbox kannst du zwischen Hoch- und Breitformat umschalten, falls ein rechteckiges Format eingestellt ist.


Beachte: Falls du ein Bild frei beschneiden willst, kannst du das Seitenverhältnis beibehalten durch Drücken von Shift bei jeder Beschneidungsart.


🔗Ränder

Diese Regler erlauben es direkt so jeden wunschgemäßen Beschnitt auf jeder Seite. Sie werden angepasst, wenn du die Maus bewegst oder den Beschnitt mit der Maus korrigierst.

Weil dieser Teil selten gebraucht wird, ist er standardmäßig eingeklappt.

Links
so viele Prozent soll das Bild auf der linken Seite beschnitten werden.
Rechts
so viele Prozent soll das Bild auf der rechten Seite beschnitten werden.
Oben
so viele Prozent soll das Bild oben beschnitten werden.
Unten
so viele Prozent soll das Bild unten beschnitten werden.

🔗guides

Tick the box to show guide overlays whenever the module is activated. Click the icon on the right to control the properties of the guides. See guides & overlays for details.

Translations