Geotagging

Importieren und eintragen der GPX Track Daten von Bildern.

Dieses Modul ist gemeinsam für die Ansichten Leuchttisch und Karte. In der Ansicht Karte gibt es jedoch einen genaueren Modus, um die Orte der Aufnahme der Bilder entlang des GPX Tracks anzuzeigen und den (Offset) von Datum und Ortszeit des Bildes anzupassen.

🔗Arbeitsablauf Übersicht

Ein GPS Gerät berechnet die jeweilige Position anhand der Informationen, die es von Satelliten empfängt und zeichnet diese in eine GPX Track Datei zusammen mit Datum und Zeit. Die Exif Daten des Bildes enthalten ebenfalls eine Aufnahmezeit durch die Kameraeinstellungen. Das Modul Karte nimmt den Zeitpunkt der Kamera bei der Aufnahme, vergleicht es mit dem Eintrag in der GPX Datei zu diesem Zeitpunkt und zeichnet die zugehörigen Koordinaten (Länge/Breite/Höhe) in die Datei und in die XMP Seitenwagen Datei des Bildes

Dabei können folgende Probleme auftreten:

  • Im Gegensatz zu GPS Geräten sind die Zeiten der meisten Kameras wenig genau.
  • Die Zeiten in den Exif Daten beinhalten die Zeitzone nicht und die meisten Leute wählen bei ihrer Kamera ihre Ortszeit, während GPS Geräte die Zeit in der UTC (Universal Time, Coordinated, i.e. Greenwich (London)) Zeitzone speichern. Falls die Zeitzone der Kamera und der GPX Datei nicht übereinstimmen, sind die zugehörigen Ortskoordinaten falsch.

Falls deine Kamera mit den korrekten Werten für Datum/Zeit eingestellt ist, also im UTC time Stamp ist (koordinierte Weltzeit), kannst du die GPX Track Daten ohne weitere Korrekturen anwenden.

Ansonsten gehe nach folgender Abfolge vor um die Zeiten der Kamera und dem GPS Tracker anzugleichen.

  1. Stelle die Zeiteinstellung Datum/Zeit der Kamera für ein gewähltes Bild im Feld Datum/Zeit. Eine gute Art dies zu tun, ist es eine vertrauenswürdige Zeituhr zu fotografieren, also entweder eine genaue Uhr oder, sogar noch besser die Zeitanzeige des GPS-Gerätes, denn GPS-Geräte zeigen im Normalfall die Lokalzeit an, sie speichern aber die koordinierte Weltzeit (UTC). Der Unterschied (Offset, Verschiebung) zwischen der eingegebenen Zeit und der gespeicherten Zeit wird in den Exifdaten gespeichert und im Feld Datum/Zeit/Verschiebung angezeigt.

  2. Drücke die Taste Fixieren, um den berechneten Offset zu fixieren.

  3. Wähle alle Bilder an, für die der berechnete Offset angewendet werden soll.

  4. Falls die Kamera nicht in der UTC Zone eingestellt ist, setze die Zeitzone der Kamera im Feld Kamera Zeitzone ein.

Damit ist die Zeiteinstellung richtig eingestellt, du kannst jetzt die GPX Tracking Daten einsetzen, indem du die Schaltfläche GPX Track Datei einsetzen benutzest.

🔗Modul Steuerung (gemeinsam)

Datum/Zeit
Dieses Feld wird initialisiert mit den Datum/Zeit Werten des ersten gewählten Bildes (yyyy:mm:dd hh:mm:ss) und kann angepasst werden, um die Werte Datum/Zeit für dieses Bild zu korrigieren. Die einzelnen Datum/Zeit Felder können geändert durch scrollen über das Feld mit der Maus. Falls in einem Feld die Grenze überschritten wird, werden die benachbarten Felder automatisch aktualisiert. Zum Beispiel, wenn du im Feld Minuten über die Zahl 60 gehst, wird das Feld Stunde automatisch erhöht.
Original Datum/Zeit
Der Originalwert von Datum/Zeit des Bildes wird hier als Referenz angezeigt.
Datum/Zeit Verschiebung
Der berechnete Unterschied zwischen dem Original Datum/Zeit und dem eingegebenen im Feld Datum/Zeit. Falls dieser Unterschied den Wert von 99 Tagen 23 Stunden 59 Minuten und 59 Sekunden übersteigt, wird er als ungültig erklärt:
Verriegelungstaste
Falls die Verriegelungstaste aktiviert wird, ist der Wert der Verschiebung fixiert. Falls nachträglich ausgewählte Bilder geändert werden, dann wird für den neuen Wert Datum/Zeit der verriegelte Wert der Verschiebung für diese ausgewählten Bilder angewendet.
Schaltfläche Verschiebung/Offset anwenden
Wendet die Verschiebung für die angewählten Bilder an.
Schaltfläche Datum/Zeit
Es ist oft nützlich, wenn ein absoluter Wert für Datum/Zeit gesetzt werden kann, zum Beispiel, wenn dieser Wert fehlt. Mit dieser Schaltfläche kann für angewählte Bilder Datum/Zeit ins Schaltfeld Datum/Zeit eingegeben werden, ohne andere Werte zu berücksichtigen. Mit Ctrl+Z können ungewollte Änderungen wieder rückgängig gemacht werden.
Kamera Zeitzone
Wähle die Zeitzone der Kamera. Beim Eintippen wird eine Liste mit zulässigen Werten eingeblendet.
Wende GPX Track Daten an (nur in der Ansicht Leuchttisch)
Wende GPX Track Daten an. Klicke die zugehörige Schaltfläche an und wähle das GPX File an. Wie oben kannst du mit Ctrl+Z unrichtige Eingaben rückgängig machen. Im Fenster können mit der Vorschau-Taste die Wegpunkte des angewählten GPX Files eingesehen werden mit den folgenden Informationen: Track-Name, Start- und End-Datum/Zeit (Lokalzeit), Anzahl Wegpunkte und Anzahl der Bilder die mit diesen Daten versehen werden.

🔗Modul Einstellungen (Ansicht Karte)

GPX Files
der Pfad des gewählten GPX Files
Liste der Tracks
Diese Liste zeigt die Start- und Endwerte von Datum/Zeit jedes Tracks an, zusammen mit der Anzahl Track punkte und den zugehörigen Bildern. Bei angewählter Schaltfläche Check wird der zugehörige Track in der Karte angezeigt. Eine Schaltfläche Check oben in den Listen gibt dir die Möglichkeit alle Tracks anzuwählen. Beim Überfahren mit der Maus über eine Kolonne werden Start- und Endzeit angezeigt in Lokalzeit und in UTC-Zeit
Voransicht Bilder
Falls angewählt, werden die Bilder auf der Karte des sichtbaren Teils der Tracks angezeigt.
Schaltfläche Bilderauswahl
Falls du nicht für alle angewählten Bilder die Verschiebung/Offset anwenden willst, sondern nur den zugehörigen, dann benutze diese Schaltfläche, um die Bilder auszuwählen. Falls du die gewählte Verschiebung/Offset nicht verlieren willst, empfiehlt es sich diesen zu fixieren, bevor der die Auswahl geändert wird.
Zählerstand
Ein Zählerstand mit der Anzahl der passenden Bilder, wie auch der Anzahl der angewählten wird rechts neben der Schaltfläche Bilder auswählen eingeblendet.
Standortinformationen anwenden
Diese Schaltfläche wird eingeblendet, wenn die Verschiebung/Offset null ist. Die Schaltfläche Standortinformationen anwenden schreibt die GPX Daten in übereinstimmende Bilder in angewählten Tracks.
Offset und Standortinformationen anwenden
Diese Schaltfläche wird eingeblendet, sobald ein Offset eingegeben wurde. Zur Erinnerung die Schaltfläche Offset anwenden wendet diesen für alle angewählten Bilder an. Anders als die Schaltfläche Offset anwenden, wendet die Schaltfläche Offset und Standortinformationen anwenden den Offset und die GPX Daten den zugehörigen Bildern an angewählte Tracks an.

Wie immer kann Ctrl+Z verwendet werden, um ungewollte Änderungen rückgängig zu machen (zweimal im Falle der Schaltfläche Offset und Ortsangaben anwenden).

Translations