Allgemeines

🔗Schnittstellen

load default shortcuts at startup
When launching the application, darktable loads default shortcuts first, and then loads user-defined shortcuts on top. This allows default shortcuts to be overridden with a new action but prevents them from being deleted (since the deleted shortcut will be automatically reloaded on the next restart). Deactivate this preference to stop loading default shortcuts on startup – only load the user-defined ones (including any defaults that you have not subsequently deleted or overridden). This makes deletion easier but also means that you will not benefit from new shortcuts added in future versions without first re-enabling this preference (default on).
scale slider step with min/max
When activated, the default step-size, when altering sliders, will depend on the current min/max values for that slider (default on).
Zeige die eingebauten Voreinstellungen als erste
Wähle hier, wie das Menü mit den Voreinstellungen sortiert wird. Wenn diese Option angewählt ist, dann werden eingebaute Voreinstellungen als erste angezeigt (standard ein).
Mausrad blättert standardmäßig die Module der seitlichen Eingabefelder durch
Wenn aktiviert, scrollt das Mausrad die seitlichen Eingabefelder und Strg+Alt+Mausrad scrollt die Dateneingabefelder. Wenn deaktiviert, wird dieses Verhalten umgekehrt (Standard aus).
Zeige immer die Scrollbalken der Panels an.
Legt fest, ob die Panel-Scrollbalken immer sichtbar oder nur in Abhängigkeit vom Inhalt aktiviert werden sollen (Standard ein). (benötigt einen Neustart)
Position des Histogramms/Scopes
Wähle, ob das Modul Scopes im linken oder rechten Bedienfeld angezeigt wird (Standard: rechts). Benötigt einen Neustart.
Methode, um das Bildschirm-Profil anzusteuern
Diese Option erlaubt es, dass der Nutzer darktable forcieren kann, das gegenwärtige Bildschirm-Profil für das Farben-Management zu verwenden. In der Standardeinstellung “alle”, wird darktable wählen das Xatom des X Bildschirm-Server oder das Farb-System-Service abzufragen. Du kannst es auf “Xatom” oder “Colord” setzen, um eine spezifische Methode zu forcieren, wenn diese unterschiedliche Resultate liefern. Du kannst den darktable-cmstest binär, um dein Farbmanagement Sub-System zu prüfen.

🔗Tags

Lasse die Hierarchie in einfachen Tag-Listen weg
Beim Export von Bildern werde alle hierarchischen Tags auch als eine einfache Liste von nicht hierarchischen Tags ausgelesen, um diese in anderen Programmen sichtbar zu machen. Wenn diese Option angekreuzt ist, wird darktable nur den letzten Teil der Hierarchie einschließen und den Rest ignorieren: Also foo|bar|baz wird nur baz hinzufügen.
Die Vervollständigung der Eingabe deaktivieren
Die Vervollständigung der Eingabe ist nur für jene nützlich, die Tags mit der Tastatur eingeben. Für alle anderen kann die Vervollständigung der Eingabe mühsam sein (Standard aus). Benötigt einen Neustart.

🔗shortcuts with multiple instances

Von vielen Bearbeitungsmodulen können mehrere Instanzen erzeugt werden. In einem solchen Szenario ist es nicht immer offensichtlich, auf welche Instanz sich Kurzbefehle auswirken sollen. Die folgenden Optionen bestimmen Regeln, die – der Reihe nach angewandt – entscheiden, auf welche Modulinstanz Kurzbefehle angewendet werden sollen.

Diese Regeln werden auch angewendet, wenn im Modul Scopes zur Belichtungsanpassung geklickt und gezogen wird.

prefer focused instance
If an instance has focus, apply the shortcut to that instance and ignore any other rules. Note that this option does not impact blending shortcuts, which are always applied to the focused instance (default on).
Bevorzuge ausgeklappte Instanzen
Zieht ausgeklappte Instanzen vor und ignoriert eingeklappte Instanzen. (Standard aus).
Bevorzuge aktivierte Instanzen
Nach der Wahl dieser Regel, wenn verbleibende Instanzen des Moduls aktiv sind, dann ignoriere inaktive Instanzen (Standard aus).
Bevorzuge unmaskierte Instanzen
Nach dieser Regel, wenn verbleibende Instanzen des Moduls nicht maskiert sind, werden maskierte Instanzen ignoriert (Standard aus).
Reihenfolge
Nachdem obige Regeln angewandt wurden, wende den Kurzbefehl auf die erste oder letzte verbleibende Instanz an (Voreinstellung “letzte Instanz”).

🔗Karte / Geolokalisierung

Gute Anzeige der Bild-Lokation
Zeigt ein mehr leserliche Ansicht der Geo-Lokation im Modul Bild Informationen an (Standard eingeschaltet).

🔗Diashow

Wartezeit zwischen zwei Bildern in der Diashow
Die Sekunden bis das nächste Bild in der Ansicht Diashow angezeigt wird (Standard: 5).

translations