Allgemeines

🔗Schnittstellen

Zeige die eingebauten Voreinstellungen als erste
Wähle hier, wie das Menü mit den Voreinstellungen sortiert wird. Wenn diese Option angewählt ist, dann werden eingebaute Voreinstellungen als erste angezeigt (standard ein).
Mausrad scrollt standardmäßig die Seitenleisten der Module.
Wenn aktiviert, scrollen die Mausrad-Module die Seitenleisten und Ctrl+Alt+Mausrad scrollen die Dateneingabe. Wenn deaktiviert, wird dieses Verhalten umgekehrt (Standard aus).
Zeige immer die Scrollbalken der Panels an.
Legt fest, ob die Panel-Scrollbalken immer sichtbar oder nur in Abhängigkeit vom Inhalt aktiviert werden sollen (Standard ein). (benötigt einen Neustart)
Methode, um das Bildschirm-Profil anzusteuern
Diese Option erlaubt es, dass der Nutzer darktable forcieren kann, das gegenwärtige Bildschirm-Profil für das Farben-Management zu verwenden. In der Standardeinstellung “alle”, wird darktable wählen das Xatom des X Bildschirm-Server oder das Farb-System-Service abzufragen. Du kannst es auf “Xatom” oder “Colord” setzen, um eine spezifische Methode zu forcieren, wenn diese unterschiedliche Resultate liefern. Du kannst den darktable-cmstest binär, um dein Farbmanagement Sub-System zu prüfen.

🔗Tags

Lasse die Hierarchie in einfachen Tag-Listen weg
Beim Export von Bildern werde alle hierarchischen Tags auch als eine einfache Liste von nicht hierarchischen Tags ausgelesen, um diese in anderen Programmen sichtbar zu machen. Wenn diese Option angekreuzt ist, wird darktable nur den letzten Teil der Hierarchie einschließen und den Rest ignorieren: Also foo|bar|baz wird nur baz hinzufügen.
Die Vervollständigung der Eingabe deaktivieren
Die Vervollständigung der Eingabe ist nur für jene nützlich, die Tags mit der Tastatur eingeben. Für alle anderen kann die Vervollständigung der Eingabe mühsam sein (Standard aus). Benötigt einen Neustart.

🔗Tastenkürzel mit mehreren Instanzen

Es ist möglich mehrere Instanzen von vielen Bearbeitungsmodulen zu kreieren. In einem solchen Szenario ist es nicht immer offensichtlich, welche Instanzen mit Tastenkürzeln angesprochen werden sollen. Die folgenden Regeln werden angewendet, um zu entscheiden, an welche Instanz Tastenkürzel angewendet werden sollen.

Diese Regeln werden auch angewendet, wenn im Histogramm geklickt und gezogen wird, um die Belichtung zu ändern.

Bevorzuge ausgeklappte Instanzen
Zieht ausgeklappte Instanzen vor und ignoriert eingeklappte Instanzen. (Standard aus).
Bevorzuge aktivierte Instanzen
Nach der Wahl dieser Regel, wenn verbleibende Instanzen des Moduls aktiv sind, dann ignoriere inaktive Instanzen (Standard aus).
Bevorzuge unmaskierte Instanzen
Nach dieser Regel, wenn verbleibende Instanzen des Moduls nicht maskiert sind, werden maskierte Instanzen ignoriert (Standard aus).
Auswahl Reihenfolge
Nach dem die obigen Regeln ausgewählt sind, vergib das Tastenkürzel an die erste oder letzte verbleibende Instanz (Standard “Letzte Instanz”).

🔗map / geolocalisation view

Gute Anzeige der Bild-Lokation
Zeigt ein mehr leserliche Ansicht der Geo-Lokation im Modul Bild Informationen an (Standard eingeschaltet).

🔗slideshow view

waiting time before each picture in slideshow
The number of seconds before displaying the next image (default 5) in the slideshow view.

Translations